Ihr Kurzzeit-Coaching mit nachweisbarer Effektivität

Mit wingwave lassen sich andere anerkannte Coaching-Methoden hervorragend ergänzen. Denn auch bei dieser Coaching-Form halten wir im Vorgespräch eine Zielvereinbarung fest, führen klar strukturierte Coaching-Gespräche und kontrollieren Ihre persönliche Zielerreichung.

Im ersten Schritt definieren wir Ihr persönliches Coaching-Thema durch ein spezielles Testverfahren. Es handelt sich dabei um den Myostatik-Test – ein Muskelfeedbacktest, der Ihre Sensibilität für ein bestimmtes Thema durch eine körperlich überprüfbare Reaktion anzeigt. Sie schließen dazu Ihren Zeigefinger und Daumen zu einem festen Ring, den Sie mit maximaler Kraft halten. Ich teste dann die für Sie relevanten Fragestellungen an Ihrer Hand durch Abfragen und gleichzeitiges Auseinanderbewegen Ihrer Finger ab. Alles, worauf Ihr Gehirn positiv anspricht, quittieren Ihre Muskeln durch Haltekraft. Alles, was Ihr Gehirn irritiert oder unter Stress setzt, äußert sich durch ein kurzes Nachgeben Ihrer Muskeln und zeigt, dass hier ein relevantes Coaching-Thema liegt.

Der Vorteil dieser Vorgehensweise ist, dass sich nach dem Coaching durch eine Wiederholung des Myostatik-Tests feststellen lässt, ob die Intervention Wirkung zeigt.

Beim Coaching-Vorgang erzeuge ich bei Ihnen wache REM-Phasen (Rapid-eye-movement-Phasen), indem ich Ihren Blick durch Winken immer wieder von links nach rechts führe. Wissenschaftlich wird dieses Vorgehen als bilaterale Hemisphärenstimulation beschrieben. Das Prinzip dahinter: Das Gehirn wird in einen Zustand versetzt, den es aus dem Traumschlaf kennt. Dadurch lassen sich Stress, akute Angst, innere Hemmnisse und Blockaden behutsam, aber nachhaltig lösen.

 "Ich war beeindruckt, wie präzise man zu sich selbst geführt wird, zu einem Punkt, der einem nicht bewusst war und wie sich tatsächlich danach eine Veränderung einstellt. Danke dafür. "

Katja H., Schauspielerin

„Das wingwave-Coaching war für mich eine immense Unterstützung. Angelo Bard hat mir effektiv dabei geholfen, meine Redeangst bei Geschäftspräsentationen zu überwinden.“

Beate R., leitende Kundenberaterin in einer Werbeagentur

„In kurzer Zeit auf den Punkt – das war meine Vorgabe für das wingwave-Coaching mit Herrn Bard. Er konnte mir sehr zielgenau und individuell auf mich abgestimmt helfen, meine Leistungen punktgenau abzurufen.“

Thomas M., Spitzensportler

„Nach einem Unfall, bei dem ich meine rechte Hand verletzt hatte, kostete mich jeder Auftritt große Überwindung. Im wingwave-Coaching habe ich gelernt, diese mentalen Hürden nachhaltig zu überwinden und mich wieder voll auf mein Spiel konzentrieren zu können. Herzlichen Dank, Angelo!“

Manuel R., Orchestermusiker

„Ich hatte Todesangst beim Fliegen – in meinem Beruf ein absolutes No-go. Herr Bard hat mir innerhalb weniger Sitzungen geholfen, meine Flugangst zu überwinden. wingwave ist für mich eine absolute Entdeckung, denn alles, was ich bisher versucht habe, half nicht. Jedes Mal, wenn ich jetzt in den Flieger steige, bin ich ungeheuer erleichtert, nicht mehr so unter Stress zu stehen!“

Ella V., Unternehmensberaterin

„Schon sehr lange mied ich bei Wanderungen mit meiner Familie große Höhen, Kletterparks oder Aussichtspunkte mit steilem Blick nach unten - kurz: ich hatte Höhenangst. Bis ich die Sache bei Angelo Bard mit wingwave-Coaching anging. Diesen Sommer genoß ich den Blick von einer Panoramabrücke. Was für ein befreiendes Gefühl zu spüren, dass das völlig angstfrei geht!“

Anne Kipple, "Arbeitsglück"-Coach

„Etwas Aufregung und Adrenalin waren noch da beim Probespiel, aber es war kein negativer Stress! Da war plötzlich so ein Urvertrauen im Hintergrund, sehr angenehm!“

Florian K., Orchestermusiker

„Ich war beeindruckt, wie durch die wingwave-Methode auf unmittelbare Art und Weise innere Verarbeitungsprozesse in Gang kommen. Durch die Kombination von Geschehenlassen und Reflektieren, und dadurch, wie Angelo Bard einen sehr vertrauensvoll und konzentriert in diesem Prozess begleitet, fühlt man sich zu jedem Zeitpunkt bestens aufgehoben. Nach jeder Sitzung war für mich eine deutliche Erleichterung spürbar!" 

Sophia G., Orchestermusikerin

„Ich bin vollkommen ohne Erwartungen gekommen und bin überrascht und überwältigt, wie viel es bewegt hat!" 

Studentin., Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover

„(...) es hilft mir wirklich und ich bin sehr froh, dich als Coach "entdeckt" zu haben!" 

Marie L., Musikstudentin